Kilimanjaro-Besteigungen – Dem Himmel so nah

Kilimanjaro Besteigung: Touren auf allen Routen

Sie träumen von einer Kilimanjaro-Besteigung? Wir sind die Experten für Reisen zum “Kili”. Mit uns fliegen Sie nach Tansania und können den höchsten Berg Afrikas mit erfahrenen Führern auf allen Routen besteigen. Die alleinstehende Erhebung des Kilimanjaros (welcher auf Deutsch auch Kilimandscharo geschrieben wird) beherrscht die Topographie im Norden Tansanias. Der Mount Kilimanjaro ist mit seiner Höhe von fast 6000 Metern der höchste freistehenden Berg der Welt. Das riesige Massiv besteht aus einer Grundfläche von ca. 80 x 50 Kilometer. Diese bildeten die drei ehemaligen Eruptionszentren.

Das Zentrum des Bergmassivs bildet der Uhuru Peak. Er wird auch Kibo genannt und ist mit 5895 Metern Höhe das Reiseziel der meisten Bergsteiger, die den Kilimanjaro besteigen möchten. Östlich davon ragen die schroffen Zacken des Mawenzi (5149 Meter) empor. Im Westen befindet sich das älteste Eruptionszentrum, der Shirakamm mit einer Höhe von ca. 3962 Metern. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Routen im Nationalpark, auf denen man eine Kilimanjaro-Besteigung unternehmen kann. Die Teilnehme gelangen über verschiedene Gipfelrouten zum Uhuru Peak: Die bekanntesten Wege auf den Gipfel des Berges sind die Marangu Route und die Machame Route. Landschaftlich reizvoll sind besonders die Lemosho Route sowie die Rongai Route. Die Marangu Route ist die einzige mit Übernachtungen in Hütten, ansonsten erfolgt die Übernachtung in Zelten. Bei uns können Sie alle Routen buchen. Bei Fragen zu unseren Reisen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!

HIGHLIGHTS DER KILIMANJARO BESTEIGUNG