Kilimanjaro Rongai Route

Reisecode Q100074

Kilimanjaro Rongai Route

Aufgrund der niedrigeren Niederschlagsmengen unterscheidet sich die Rongai Route vom Erscheinungsbild im Vergleich zu allen anderen Routen. Die karge Landschaft und Ruhe der “Wüstenroute” haben ihren besonderen Reiz. Sie überschreiten den Kilimanjaro und steigen auf der Marangu Route ab. Wir empfehlen Ihnen zur besseren Akklimatisation einen Zusatztag auf der Mawenzi Tarn Hut einzulegen. Für professionelle Bergsteiger mit Höhenerfahrung, ist es möglich einen Tag einzusparen, indem Sie nach dem Sekimba Camp direkt zur 3. Höhle und weiter zur Kibo Hütte steigen.

Die Höhepunkte der Tour

• 8 Tage Trekkingreise zum höhsten Gipfel Afrikas
• reizvolle Wüsten-Route mit gigantischer Aussicht
• einzigartige Wanderung über den Kibo-Sattel
• Übernachtung am schönstes Camp des Kilimanjaro
• Kilimanjaro-Überquerung vom Norden zum Süden
• km 70 Trekkingdistanz

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE

Kilimanjaro Rongai Route – Wüstenroute

Tag 1 Anreisetag Kilimanjaro

Nach der Anreise am Kilimanjaro Flughafen, wird unser Fahrer Sie abholen und ins Hotel in Moshi bringen. Unser Gästebetreuer wird Sie ausführlich zur Kilimanjaro Besteigung informieren und Ihre Fragen zur Tour beantworten. Je nach Anreisezeit haben Sie Gelegenheit erste Eindrücke von Tansania zu gewinnen.

Tag 2 Kilimanjaro Rongai Route Nalemuru Gate2020m – Simba Camp 2625m

Von Moshi fahren Sie und Ihr Team drei Stunden bis zur Ranger Station oberhalb des Dorfes Nalemoru. Nach dem Verstauen des Gepäcks, starten Sie von hier. Der Weg führt über kurze Strecken durch Felder zum schmalen Regenwaldgürtel. Ziel der ersten Etappe ist das Sekimba Camp, inmitten einer schönen Heidelandschaft und mit bester Aussicht zum Kibo.
Gehzeit: 3-4h   Strecke: 8km  Aufstieg: 605m

Tag 3 Kilimanjaro Rongai Route Simba Camp 2625m – Kikelewa Camp 3630m

Durch kniehoch bewachsene Heidelandschaft geht es über wechselnde Steigungen weiter. Der leicht ausgetretene Weg ist sehr staubig und führt geradewegs zu einer Höhle. Nach einer kurzen Mittagspause biegen Sie links die Abzweigung zum Kikelewa Camp ab. Es liegt in einer geschützten Senke inmitten gigantischer Senecien.
Gehzeit: 5-6h   Strecke: 10km   Aufstieg: 1005m

Tag 4 Kilimanjaro Rongai Route Kikelewa Camp 3630m – Mawenzi Tarn Camp 4310m

Nach einem kurzen steilen Anstieg über grasbedeckte Hänge folgt ein langer Pfad auf fast konstanter Höhe. Sie gehen dem Mawenzi geradewegs entgegen. Die kargen Vulkanspitzen sind ein fantastisches Panorama. Nach ca. vier Stunden erreichen Sie das, auf einem Plateau liegende Mawenzi Tarn Hut Camp mit dem kleinen See.
Gehzeit: 3-4h   Strecke: 5km   Aufstieg 680m

Tag 5 Kilimanjaro Rongai Route Mawenzi Tarn Camp 4310m – School Hut 4715m

Von Mawenzi Tarn Hütte geht es am Morgen stetig bergauf, bis Sie den Kamm erreichen. Plötzlich wird der Blick auf den Saddle, den Kibo und Ihr heutiges Etappenziel frei. Die Vegetation verschwindet nun vollständig, der Weg wird sandig und führt über Moränengestein bergab zum Kibo-Sattel. Der mächtige Kibo liegt vor Ihnen. Nach der Querung der Kibo-Wüste steigen Sie auf zur Kibo Hütte und sammeln Kraft für die Gipfeletappe
Gehzeit: 4-5h   Strecke: 8km   Aufstieg: 405m

Tag 6 Kilimanjaro Rongai Route School Hut 4715m – Uhuru Peak 5895m – Horombo Hut 3720m

Heute ist der entscheidende Tag! Um ca. 1 Uhr früh brechen Sie zum Gipfel auf. In gleichmäßigem Gang steigen Sie durch die Dunkelheit, nach ca. zwei Stunden erreichen Sie die Hans-Meyer-Höhle. Der Weg wird steiler und ist mit Vulkanasche und Lavagestein übersät. Kurz vor Tagesanbruch erreichen Sie den “Gilman’s-Point” (5715 m). Im Osten verfärbt sich der Himmel, bis endlich der oberste Rand der roten Sonne sichtbar wird. Ihre Strahlen verleihen der Vulkanlandschaft einen märchenhaften Bild. Über den Kraterrand, vorbei am winzigen Ratzel-Gletscher, steigen Sie weiter bis zum Uhuru-Peak (5895 m) und genießen den großartigen Augenblick und das Gefühl auf dem höchsten Berg Afrikas zu stehen. Über die Lavafelder steigen Sie zu der Horombo Hütte ab.
Gehzeit: 12-14h   Strecke: 21km   Aufstieg: 1180m   Abstieg: 2175m

Tag 7 Kilimanjaro Rongai Horombo Hut 3720m – Marangu Gate 1860m

In vier bis fünf Stunden wandern Sie ruhig von der Horombo-Hütte zurück zum Park Gate. Es lohnt sich hin und wieder einen Blick auf den zurückgelegten Weg und den Kibo zu werfen. Nach Aushändigung der Gipfelurkunde bringen wir Sie zurück nach Moshi.Gehzeit: 5-6h   Strecke: 18km   Abstieg: 1860

Tag 8 Abreisetag

Je nach Ihrer Abreisezeit bringt unser Fahrer Sie zurück zum Flughafen Kilimanjaro oder die Reise geht mit einem anschließenden Reisebaustein weiter.

AFROMAXX KILIMANJARO VORBEREITUNG

Blogartikel:

Weitere Informationen zum Kilimanjaro, der Vorbereitung dieser Besteigung, notwenigen Ausrüstung sowie Tipps und Tricks beim Packen der Tasche und zur Gehtechnik finden Sie hier

Anschlussprogramme zu dieser Tour

• Lodgesafari zu den Hadzabe Bushman
Sansibarbadeurlaub in einem schönen Strandhotel

(Visited 210 times, 2 visits today)