Safari Escape Ruaha

Reisecode Q103973

Safari Escape Ruaha

Unsere Safari Escape Ruaha ist die perfekte Tour, wenn Sie einen Sansibar Urlaub geplant haben und einen kurzen Abstecher auf das Festland unternehmen möchten. Der Great Ruaha bietet optimale Bedingungen für eine perfekte Safari mit den Big Five, aber auch Zebras, Giraffen, Antilopen, Schakale und Hyänen. Mit einem kleinen Flugzeug bringen wir Sie direkt zum Nationalpark und die Safari beginnt. Sie werden begeistert sein…!

 Tag Reiseablauf Safari Escape Ruaha
Lodge
1 Sansibar Flug – Ruaha National Park
Tandale Tented Camp
2 Ruaha National Park, Pirschfahrt Tandale Tented Camp
3 Ruaha National Park, Pirschfahrt Tandale Tented Camp
4 Ruaha National Park, Morgenpirsch – Sansibar

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE

Safari Escape Ruaha

Tag 1 Sansibar Flug – Ruaha National Park

Heute fliegen Sie von Sansibar in den großartigen Ruaha National Park. Nach einem kurzen Flug werden Sie von der Landepiste abgeholt und zur Lodge gebracht. Am Nachmittag beginnt die erste Pirschfahrt. Der Ruaha National Park ist Teil eines umfassenden Ökosystems, das andere Schutzgebiete einschließt. Neben einer großer Anzahl an Löwen und Elefanten bietet der Ruaha auch Lebensraum für die Greater und Lesser Kudus, die sonst in Tansania nicht zu sehen sind.

Tag 2 Safari Escape Ruaha – Ruaha National Park, Pirschfahrt

Nach dem Frühstück beginnt die ausgedehnte Pirschfahrt entlang des Ruaha-Flusses, welcher die Hauptlebensader des Nationalparks ist. Ein Afrikanischer Fischadler sitzt in der höchsten Baumkronen – keine Bewegung entgeht seinen Augen. Am Ufer laust sich eine Paviangruppe unter den ersten wärmenden Sonnenstrahlen des Tages. Sie sitzen nur wenige Meter neben dem Pfad, an dem das Flusspferd morgens zurück in den Fluss wandert.

Tag 3 Safari Escape Ruaha – Ruaha National Park, Pirschfahrt

Heute geht es auf 2 kurzen Pirschfahrten am Vor- und Nachmittag. Nur wenige Minuten nach dem Verlassen der Lodge zeigt der Fahrer in die weite Savanne. Eine Elefantenfamilie läuft zielstrebig zum nächst größeren Wasserloch. Die Leitkuh schreitet unaufhaltsam voran, während die Elefantenbabies folgen und lieber auch mal rückwärts gehen. Ihre Bewegungen sind tollpatschig und spielerisch zugleich.

Tag 4 Ruaha National Park, Morgenpirsch – Sansibar

Löwen jagen gemeinsam nach einem strikten Plan. Im Dunkel der Nacht haben sie einen alten Büffel erlegt. Der Ort des Geschehens zieht rasch Hyänen, Schakale und Geier an. Ein besonders Ereignis, das sich auf einer frühen Morgenpirschfahrt häufiger beobachten lässt. Dann bringen wir Sie zur Landepiste. Vor dort geht es mit einem kurzen Flug zurück nach Sansibar.

(Visited 79 times, 1 visits today)
Teilen Sie unsere Infos