Ngorongoro Spezial 

  2 TAGE AB 855 USD

Auf den Spuren von Grzimek

Umrahmt von steilen Wänden misst dieses riesige Amphitheater ca. 20 km Durchmesser. Er ist ein atemberaubendes Phänomen. “Man kann den Krater nicht richtig beschreiben”, schrieb Dr. Grzimek, “denn es gibt nichts Vergleichbares”. In diesem Garten Eden, der mit Allradfahrzeugen erreicht werden kann, bewegen sich tausende Tiere: Elefanten, Büffel, Gnus, Gazellen, Zebras und Nashörner. Affen und Raubtiere wie Geparden, Hyänen und Löwen können in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden. Mehr als 150 Vogelarten, die es in der Serengeti nicht gibt, sind hier zu Hause: Strauße, Haubenkraniche und zahllose Flamingos bezaubern den Betrachter.

Höhepunkte

Die Höhepunkte Ihrer Safari

• 2 Pirschfahrten in dem berühmten Ngorongoro Krater
• private Safari zum Wunschtermin ab Moshi
• kurze Anfahrtswege in den Krater, maximale Zeit für Pirschfahrten
• hohe Chancen in 2 Tagen die „Big Five“ zu sehen

Tourenablauf kurz
 TagCampsLodgePirschfahrten
1 Moshi – Ngorongoro Krater Rhino Lodge*ca. 4-5h
2Ngorongoro Krater – Moshica. 4-5h

*sofern verfügbar

Preise
 TeilnehmerzahlInformationPreis
2Lodgesafari  L2-1
1325 USDAnfrageBuchung
4Lodgesafari L2-1
955 USDAnfrageBuchung
6Lodgesafari L2-1855 USDAnfrageBuchung
Einzelzimmerzuschlag50 USD
Preis für Kinder695 USD
2Campingsafari C2-11105 USDAnfrageBuchung
4Campingsafari C2-1710 USDAnfrageBuchung
6Campingsafari C2-1600 USDAnfrageBuchung
Leistungen

Unterbringung:
1x Lodge

Verpflegung:
1xF/2xLB/1xA

Leistungen:
• private Safari laut Tourenverlauf
• Transport im Geländewagen mit Safarifotodach
• geführte Safari mit erfahrenem, englischsprachigem Fahrer
• Pirschfahrten mit garantiertem Fensterplatz
• sämtliche Nationalpark-, Transfergebühren
• deutschsprachige Einweisung und Betreuung vor Ort
• 3 Liter Wasser pro Safaritag
• Fernglas

Anschlussprogramme

Anschlussprogramme zu dieser Tour

• Kilimanjaro Besteigung Rongai Route – Link
• Uganda Safari 7 Tage Uganda Kompakt – Link

Zu dieser Reise können Sie weitere Reisemodule hinzu buchen.

Nationalparks

Ngorongoro Nationalpark
Der Ngorongoro Krater ist zweifellos eines der Wunder der Erde. Im riesigen Krater finden Sie eine einmalige Konzentration von Elefanten, Löwen, Nashörnern, Büffeln, Leoparden, Flusspferden und Antilopen.Der Ngorongorokrater ist der größte unzerstörte Kraterkessel der Erde und wird oft als das “Achte Weltwunder” bezeichnet. Er zählt seit 1979 UNESCO Weltnaturerbe.Umrahmt von steilen Wänden misst dieses riesige Amphitheater ca. 20km Durchmesser mit einer Fläche von 259 Quadratkilometern. Er ist ein atemberaubendes Phänomen. “Man kann den Krater nicht richtig beschreiben”, schrieb Dr. Grzimek, “denn es gibt nichts Vergleichbares”.In diesem Garten Eden, der mit Allradfahrzeugen erreicht werden kann, bewegen sich hunderttausende Tiere: Elefanten, Büffel, Gnus, Gazellen, Zebras und Nashörner. Affen und Raubtiere wie Geparden, Hyänen und Löwen können in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden.Mehr als 150 Vogelarten, die es in der Serengeti nicht gibt, sind hier zu Hause: Strauße, Haubenkraniche und zahllose Flamingos bezaubern den Betrachter.

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE

Ngorongoro Spezial

 

Tag 1

Moshi – Ngorongoro Krater
Nach der Abholung im Hotel von Moshi fahren Sie zum Ngorongoro Krater. Schon auf der Fahrt sehen Sie die farbenprächtig gekleideten Maasai in Ihren Bomas (Rundhütten). Nach ca. fünf Stunden Fahrt, vorbei an der atemberaubenden Kulisse des ostafrikanischen Grabenbruches und den hügeligen Ländereien Karatus, erreichen Sie den Ngorongoro Krater und fahren auf ihre erste Pirschfahrt.Am Kraterrand bietet der Aussichtspunkt, neben dem Gedenkstein für Bernhard Grzimek, einen freien Blick in den gigantischen Kessel. Der Durchmesser beträgt an einigen Stellen 20 Kilometer. Je nach Jahreszeit zählt der Ngorongoro Krater zwischen 15.000 und 25.000 Tiere. Sie haben gute Chancen die “Big Five” (Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard) zu beobachten. Bezogen auf die Fläche leben in dem natürlich abgeschlossenen Tierreservat verhältnismäßig viele Grasfresser. Sie bieten gute Nahrungsgrundlage für die über 100 Löwen. Tiefste Stelle ist der Magadi Salzsee. Je nach Jahreszeit steigt sein Pegel und lockt unzählige Flamingos an. In den umliegenden Sümpfen Mandusi und Gorigor, die durch Flüsse des Kraterhochlandes gespeist werden, tummeln sich Flusspferde.

Tag 2

Ngorongoro Krater – Moshi
Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es am zweiten Tag früh am Morgen in den Ngorongoro Krater. Da die erste Kraterpirschfahrt am Nachmittag beginnt und die zweite am Vormittag durchgeführt wird, können Sie einen umfassenden Eindruck von der Tierwelt bekommen und die optimalen Lichtverhältnisse in den Morgen- und Abendstunden zum Fotografieren ausnutzen. Am Nachmittag machen Sie sich gemeinsam mit Fahrer auf den Weg zurück nach Moshi.

Teilen Sie unsere Infos