Safari Wildlife & Wandern

Reisecode Q101299

Safari Wildlife & Wandern

Sie sind gern aktiv unterwegs? Sie wollen Elefanten, Löwen, Zebras und Giraffen auf einer Safari in Tansania beobachten? Aber Sie wollen nicht nur im Jeep sitzen? Sie wollen wandern und aktiv sein? Dann ist diese Tour “Wildlife & Wandern” mit einer Walkingsafari genau das richtige für Sie.

Höhepunkte

Die Höhepunkte Ihrer Safari:

• private Safari im Norden Tansanias
• Fußsafari mit Ranger im Arusha Nationalpark
• Pirschfahrt im Ngorongoro Krater
• geführte Wanderung zur Flamingobrutstätte Lake Natron
• Dorfspaziergang in Mto wa Mbu

Tourenablauf kurz
 TagTagesablaufLodgeAktivitäten
1Anreisetag Tansania – Kilimanjaro
Mountain Inn
2Moshi – Arusha NationalparkKarama LodgeWanderung, Pirschfahrt
3Arusha Nationalpark – Lake NatronNatron River LodgeScenic Drive
4Wanderung zum Lake Natron (3h), Ausflug zu den heißen QuellenNatron River LodgeWanderung
5Flusswanderung Engaruka – Ngorongoro KraterRhino LodgeWanderung, Fahrt
6Ngorongoro KraterPembeni Safari LodgePirschfahrt ca. 6h
7Mto wa Mbu – MoshiMountain InnDorfbesuch
8Abreisetag oder anderer Baustein

*sofern verfügbar

Preise
 TeilnehmerzahlSafariPreis
2Wandern & Wildlife
2.195 USDAnfrageBuchung
4Wandern & Wildlife
1.945 USDAnfrageBuchung
6Wandern & Wildlife
1.840 USDAnfrageBuchung
Einzelzimmerzuschlag150 USD
Preis für Kinder
1.260 USD
Leistungen

Service:
• Reise zum Wunschtermin möglich
• deutschsprachiger Guide auf Anfrage

Unterbringung:
7x in Lodges

Verpflegung:
7xF/6xLB/5xA

Leistungen:
• private Safari laut Tourenverlauf
• Safari im Geländewagen mit Fotodach
• geführte Safari mit erfahrenem, englischsprachigem Fahrer
• Pirschfahrten mit garantiertem Fensterplatz
• sämtliche Nationalpark- und Transfergebühren
• deutschsprachige Einweisung vor Ort
• 3 Liter Trinkwasser pro Safaritag
• Fernglas

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE

Safari Wildlife und Wandern

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE

Safari Wildlife & Wandern

Tag 1 Anreisetag

Nach der Anreise am Kilimanjaro-Flughafen, wird unser Fahrer Sie abholen und ins Hotel nach Moshi / Arusha bringen. Unser Gästebetreuer wird Sie ausführlich zur Safari informieren und Ihre Fragen beantworten. Je nach Anreisezeit haben Sie Gelegenheit, erste Eindrücke von Tansania zu gewinnen.

Tag 2 Moshi – Arusha National Park

Am frühen Morgen starten Sie mit einem Geländewagen und Ihrem Fahrer zur Pirschfahrt in den nicht weit entfernten Arusha National Park. Bereits kurz hinter dem Parkeingang können Sie auf einer Waldlichtung die erste Ansammlung von Büffeln, Zebras und Giraffen entdecken. Am Momella Gate angekommen, treffen Sie den Ranger, der Sie auf Ihrer Wandersafari durch offenes Grasland begleiten wird. Schon bald stehen Sie mitten in Afrikas Safariwelt. Während sich auf der einen Seite die Warzenschweine im hohen Gras vergnügen, liegen auf der anderen Seite die Büffel im Halbschatten und nur wenige Meter hinter Ihnen zupfen Giraffen genüsslich Blätter von den Schirmakazien.

Tag 3 Arusha National Park – Lake Natron

Sie fahren über Mto wa Mbu entlang des ostafrikanischen Grabenbruchs durch stellenweise hügelige Landschaft. Hin und wieder begegnen Ihnen einige Massai mit ihren Viehherden. Die Gegend ist kaum erschlossen, sodass sich Zebras, Gnus und andere Tiere zeitweise hier aufhalten. Nach einem kurzen Besuch am Gilay-Krater und einem Spaziergang auf dessen Hügel stehen Sie plötzlich direkt vor dem steil aufragenden Vulkanberg Ol Doinyo Lengai. Mit 2878 m ist der Berg Gottes der einzige noch aktive Vulkan in Tansania. Zurück auf der Strecke nähern Sie sich dem heutigen Ziel, dem Massaidorf Engaruka.

Tag 4 Wanderung zum Lake Natron (3h), Ausflug zu den heißen Quellen

In Begleitung eines Massai-Führers beginnen Sie am frühen Morgen eine Wanderung zum Lake Natron. Die ersten Meter führen entlang des Engare Sero Baches und durch den Schatten spendenden Galeriewald, dann eröffnet sich die endlos wirkende Savanne. Das Landschaftsbild wird bestimmt von Vulkanasche, kleinen Flussläufen und grünen Oasen mit Akazienbäumen. Nach etwa zwei Stunden wird der Blick auf den einzigartigen Lake Natron und seine pink leuchtenden Flamingokolonien frei. Der See ist wichtigste Brutstätte der Flamingos in Tansania. Vom See werden Sie mit dem Fahrzeug abgeholt. Der Nachmittag steht für Vogelbeobachtungen entlang des Natron-Ufers zur Verfügung. Es sind Silberreiher, Bienenfresser, Hammerkopf, Pelikan und viele andere bunte Vögel zu sehen.

Tag 5 Flusswanderung Engaruka – Ngorongoro-Krater

Nach dem Frühstück fahren Sie zum etwa 15 Minuten entfernten Startpunkt der Engaruka-Fluss-Wanderung. Gemeinsam mit Ihrem Maasaiführer geht es auf einem schmalen Pfad das Flusstal aufwärts. Hin und wieder ist der Fluss zu queren, bis Sie das Ziel erreichen. In einem kleinen Becken unterhalb des Wasserfalles können Sie sich abkühlen. Nach der Rückkehr zum Startpunkt fahren Sie über die hügeligen Ländereien Karatus zum Ngorongoro-Krater und übernachten am Kraterrand.

Tag 6 Ngorongoro-Krater

Heute fahren Sie in den Ngorongoro-Krater. Der Krater ist das Juwel Tansanias und seit 1979 als Weltnaturerbe ausgezeichnet. Auf dem Kraterboden finden Sie fast alle ostafrikanischen Wildtiere, unter anderem die berühmten “Big Five”: Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard. Je nach Jahreszeit leben zwischen 15.000 und 25.000 Tiere auf dem natürlich abgeschlossenen Kraterboden. Sie haben sehr gute Chancen, auf einer Pirschfahrt diese Tiere zu fotografieren. Die Mittagspause wird am Picknickplatz des Magadi-Salzsees stattfinden. In den umliegenden Sümpfen Mandusi und Gorigor, die durch Flüsse des Kraterhochlandes gespeist werden, tummeln sich Flusspferde.

Tag 7 Mto wa Mbu – Moshi

Am frühen Morgen fahren Sie in das Dorf Mto wa Mbu, welches in der Trockenzeit wie eine Oase wirkt. Ausgehend vom Markt begeben Sie sich auf einen kulturellen Dorfspaziergang entlang der Reis- und Bananenplantagen bis zum Lake Manyara. Nur hier bekommen Sie die seltenen roten Bananen. Am Lake Manyara angekommen, werden Sie vom Fahrer abgeholt und fahren zurück nach Moshi.

Tag 8 Abreisetag / weiterer Baustein

Je nach Flugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht oder der nächste Reisebaustein beginnt.

Teilen Sie unsere Infos