Serengeti Safari

Reisecode Q101756

Serengeti Safari

Absolute Wildnes, unentliche Weite, vollkommende Freiheit und frische Luft bietet der Nationalpark Serengeti. Ein paar Urlaubstage in dem berühmtesten Nationalpark der Welt hinterlassen Spuren. Die Safarierlebnisse bleiben greifbar nah auch noch 20 Jahre später. Es ist nicht nur ein anderer Urlaub mit vielen Höhepunken wie der Beobachtung von Löwen im Busch, sondern auch eine Möglichkeit zurück zur Natur. Das Erleben des hier und jetzt!

Tourenablauf kurz
 Tag Reiseablauf Safari Escape Ruaha
Lodge
1 Anreisetag Tansania – Arusha
2 Lake Manyara, Pirschfahrt
3 Fahrt in die Serengeti
4 Serengeti National Park, Pirschfahrt
5 Serengeti, Entspannung in der Lodge – Pirschfahrt
6 Serengeti  Nationalpark, Pirschfahrt – Ngorongoro
7 Ngorongoro Krater, Pirschfahrt – Tarangire National Park
8  Tarangire Nationalpark, game drive – Moshi / Arusha
9 Abreisetag oder anderer Baustein
Preise Privatreise
 Teilnehmerzahl Information Preis
2 Serengeti Safari
3.250 USD Anfrage Buchung
4 Serengeti Safari 2.750 USD Anfrage Buchung
6 Serengeti Safari 2.470 USD Anfrage Buchung
Leistungen

Service:
• Reise zum Wunschtermin möglich
• deutschsprachiger Guide auf Anfrage

Unterbringung:
8 x Lodge

Verpflegung:
8xF/7xLB/6xA

Leistungen:
• private Safari laut Tourenverlauf
• Safari im Geländewagen mit
• geführte Safari mit erfahrenem, englischsprachigem Fahrer
• Pirschfahrten mit garantierten Fensterplatz
• sämtliche Nationalpark- und Transfergebühren
• deutschsprachige Einweisung vor Ort
• 3 Liter Trinkwasser pro Safaritag
• Fernglas

Höhepunkte

Die Höhepunkte Ihrer Safari

• ideale Safari zu den bekanntesten Nationalparks im Norden von Tansania
• große Migration in der endlosen Weite der Serengeti
• Big Five im berühmten Ngorongoro Krater
• komfortable Lodges im Zentrum des Geschehens
• riesige Elefantenherden im Tarangire Nationalpark
• private Safari ab 2 Personen zum Wunschtermin

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE AFROMAXX

Serengeti Safari

Tag 1 Serengeti Safari – Lake Manyara, Pirschfahrt

Nachdem Sie von Ihrer Unterkunft abgeholt wurden, fahren Sie zum ostafrikanischen Grabenbruch. Hier wird das aufklappbare Fotodach für die erste Pirschfahrt geöffnet. Zunächst durchqueren Sie den Waldgürtel und halten unter anderem Ausschau nach Affen verschiedener Gattungen und Elefanten, die zwischen Bäumen umhertrotten. In der grasbewachsenen Schwemmebene werden Ihnen sicherlich große Büffelherden, Zebras, Gnus und Giraffen begegnen. Schauen Sie auch nach oben. Denn Sie könnten einen Löwen erspähen, der sich zum Dösen in die Äste gelegt hat. Am sumpfigen Ufer des salzigen Lake Manyaras tummeln sich Wasservögel wie Flamingos, Pelikane und Kormorane.

Tag 2 Serengeti Safari , Fahrt in die Serengeti

Nach dem Frühstück fahren Sie in den berühmten Serengeti Nationalpark. Auf der Fahrt durchqueren Sie die Ngorongoro Conservation Area mit äußerst abwechslungsreiche Vegetation. Die Kulisse bilden sanfte Hügel, erloschene Vulkane mit sagenhaften Urwäldern. Während der Migration, halten sich in den Ebenen der “Serengeti Plains” und dem Randgebiet des Ngorongoro Millionen von Gnus und Zebras auf – ein imposanter erster Eindruck beim Erreichen des Nabi Eingangstors zur Serengeti.

Tag 3 Serengeti Safari, Serengeti National Park, Pirschfahrt

Das Herz der Serengeti ist Seronera. Hier pulsiert das Leben des Nationalparks ganzjährig, denn nicht jedes der Sie 1,5 Millionen Gnus und 500000 Zebras macht sich auf die weite Wanderung. Ein entscheidender Anteil residiert in Seronera. Denn das Gras verschwindet nie vollständig von den weiten Ebenen und die Flüsse bieten ganzjährig Wasser. Wo es Zebras und Antilopen gibt, sind Löwen, Geparden, Hyänen und Leoparden nicht weit. Auch Elefanten, Flusspferde und Krokodile sind hier ganzjährig zu sehen.
Reisezeit: Jan-März, Juni-Dez

Tag 4 Serengeti Safari, Serengeti, Entspannung in der Lodge – Pirschfahrt

Nach einigen erlebnisreichen Tagen, bleibt Ihnen heute im Zentrum des Geschehens die Möglichkeit zum Entspannen und Verarbeiten der umwerfenden Eindrücke. Von der Lodge-Terrasse können Sie den Blick in die Weite blicken. Das goldgelbe Gras der Serengeti leuchtet in der Mittagsonne, als Sie sich spontan für eine Pirschfahrt entscheiden.
Hinweis: Pirschfahrt spontan möglich

Tag 5 Serengeti Safari, Serengeti Nationalpark, Pirschfahrt – Ngorongoro

Wenn Sie mögen, steht heute eine frühe Morgenpirschfahrt auf dem Programm. Nach einer Tasse Kaffee und einer kleinen Stärkung geht es los. Die ersten Sonnenstrahlen werfen lange Schatten. Es ist die beste Zeit für gute Fotos! Oft sieht man Hyänen, aktive Flusspferde oder man erwischt ein Löwenrudel beim Frühstücken. Erleben Sie den einmaligen Sonnenaufgang in der Savannenlandschaft und die klare Luft, wie sie sonst nirgends zu finden ist. Nach dem Brunch geht es wieder auf Pirschfahrt und mit einigen Fotopausen in Richtung Ngorongoro Krater.

Tag 6 Serengeti Safari – Ngorongoro Krater, Pirschfahrt – Tarangire National Park

Frühaufsteher können den spektakulären Sonnenaufgang über dem Krater genießen. Dann fahren Sie den steilen Hang hinab auf den Kraterboden des Ngorongoros. Halten Sie Ihre Kamera stets griffbereit, denn nirgendwo ist die Tierdichte höher als hier. Im Krater, der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt, tummeln sich fast alle Arten ostafrikanischer Wildtiere. Mit etwas Glück sehen Sie hier das bedrohte Spitzmaulnashorn, welches neben Büffel, Löwe, Elefant und Leopard ein Mitglied der “Big Five” ist! Am Nachmittag fahren Sie aus dem Krater zum Tarangire Nationalpark.

Tag 7 Serengeti Safari – Tarangire Nationalpark, game drive – Moshi / Arusha

Nach dem Frühstück begeben wir uns noch einmal auf eine Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark. Nutzen Sie die Pirschfahrt zum Fotografierenden ihrer der eindrucksvollen Landschaft oder der unauffälligeren Tierarten. Im Park zeitweise mehr als 300 verschiedene Vogelarten. Nach dem Mittag fahren Sie zurück nach Moshi.
Stecke: 196km Pirschfahrt: 3-4h

Beste Reisezeit für Tansania

(Visited 155 times, 1 visits today)
Teilen Sie unsere Infos