WESTUGANDA A LA CARTE

Reisecode Q102681

Westuganda überrascht in jeder Hinsicht. Hier gibt es nicht nur ein Reiseziel, welches auf Ihrer Ugandatour nicht fehlen darf, sondern gleich eine ganze Hand voll. Die Ruwenzori Berge und das hügelige Vorland sind landschaftlich ein absolutes Muss. Auch wegen der einmaligen Konzentration von 54 Kraterseen in der Region um Fort Portal. Westuganda steht aber in erster Linie für die Trekking Touren zu den Gorillas und zu den Schimpansen, die Baumlöwen in Ishasha und der Tierreichtum des Queen Elisabeth Nationalpark sind weitere Attraktionen dieser Region, zumal der Queen Elisabeth der bekannteste Nationalpark Ugandas ist.

Höhepunkte

Die Höhepunkte Westuganda a la Carte

• Designerlodge am Kratersee mit Ruwenzoriblick
• Besuch der heißen Quellen im Semliki Nationalpark
• eindrucksvolles Schimpansen Trekking im Kibale Nationalpark
• Beobachtung der Baumlöwen im Ishasha Nationalpark
• geführtes Gorilla Trekking im Bwindi Impenetrable Nationalpark
• Vogelparadies in den Mgahinga Bergen
• Wahlprogramm Vulkan Besteigung oder Batwa Besuch
• tolle Fußsafari im Lake Mburo Nationalpark

Tourenablauf kurz
 Tag Westuganda a la Carte Lodge km
1 Anreisetag – Kampala Humura Lodge
2 Kampala – Fort Portal Kyaninga Lodge
3 Kratersee mit Ruwenzoriblick Kyaninga Lodge
4 Fort Portal – Semliki Nationalpark Semliki Lodge
5 Semliki Nationalpark – Kibale Nationalpark Crater Safari Lodge
6 Kibale Schimpansen Tracking Crater Safari Lodge
7 Kibale Forest NP – Queen Elizabeth Nationalpark Queen Elisabeth Bush Lodge
8 Queen Elizabeth NP – Ishasha Nationalpark Ishasha Wilderness Camp
9 Ishasha Nationalpark – Bwindi Impenetrable Nationalpark Gorilla Safari Lodge
10 Gorilla Tracking Bwindi Impenetrable Gorilla Safari Lodge
11 Bwindi Impenetrable – Mgahinga Gorilla Nationalpark Mount Gahinga Lodge
12 Vulkan Besteigung oder Batwa Besuch Mount Gahinga Lodge
13 Kisoro – Lake Mburo Nationalpark Rwakobo Rock Lodge
14 Lake Mburo Nationalpark – Entebbe Carpe Diem Guesthouse
15 Abreisetag / Aktivitäten nach Wahl
Preise
 Teilnehmerzahl Information Preis
2 Westuganda a la Carte 4.890 USD Anfrage Buchung
4 Westuganda a la Carte 4.490 USD Anfrage Buchung
6 Westuganda a la Carte 4.390 USD Anfrage Buchung
EZ-Zuschlag Westuganda a la Carte 1.135 USD Anfrage Buchung
Leistungen

Unterbringung
• 14 x Lodges / Hotels

Verpflegung
• 14 x Frühstück
• 13 x Mittagessen oder Lunchbox
• 13 x Abendessen

Leistungen:  
•     sämtliche Transfers gemäß Tourenverlauf
•     Fahrten im Geländewagen mit Fensterplatz
•     sämtliche Parkeintrittsgebühren
•     1x Schimpansen Permit
•     professioneller, englisch sprachiger Guide
•     geführte Wanderung Lake Mburo
•     Bootssafari auf dem Kazinga- Kanal
•     Pirschfahrten in Semliki, Queen Elisabeth, Ishasha, Lake Mburo
•     Trinkwasser
•     Fernglas

Zusatzkosten:
•     Gorilla Permit (600 USD)
•     Trinkgelder

Anforderung:
Sie benötigen Teamgeist, eine gute Ausdauer und Kondition. Das Mindestalter für Gorilla- und Schimpansen-Tracking beträgt 15 Jahre. Außerdem dürfen die Teilnehmer nicht an infektiösen Krankheiten leiden. Führen Sie festes Schuhwerk und Regenbegleitung mit.

REISEVERLAUF UND HÖHEPUNKTE

WESTUGANDA A LA CARTE

Tag 1 Anreisetag – Kampala

Unser Fahrer erwartet Sie am Flughafen Entebbe und bringt Sie zu Ihrem Hotel in Kampala. Je nach Tageszeit haben Sie Gelegenheit zu einer Stadtrundfahrt in Kampala.

Tag 2 Westuganda Kampala – Fort Portal

Nach dem Frühstück fahren Sie auf gut ausgebauten Straßen in Richtung Fort Portal. Unterwegs bekommen Sie einen ersten Eindruck von Uganda. Sie fahren durch kleine Dörfer und genießen den Blick auf die üppige Vegetation und die sich ständig verändernde, hügelige Landschaft. Nach einem kleinen Fotostopp am Äquator geht es weiter, vorbei an riesigen Teeplantagen zu Ihrer Lodge.

Tag 3 Westuganda Kratersee mit Ruwenzoriblick

Heute haben Sie Gelegenheit zum einem Craterwalk um den Kyaninga Lake. Genießen Sie die fantastische Aussicht auf die Ruwenzori Berge und nehmen Sie anschließend ein erfrischendes Bad im Lake oder im Pool Ihrer Lodge .

Tag 4 Westuganda Fort Portal – Semliki Nationalpark

In der Lodge gibt es ein frühes Frühstück und anschließend fahren Sie in den Semliki Nationalpark und machen einen Gamedrive. Der etwa 220qkm große Nationalpark mit über 300 unterschiedlichen Baumarten und mit mehr als 400 verschiedenen Vogelarten ist ein Paradies für Vogelfreunde. Im Park leben Elefanten, Büffel, Schimpansen, Flusspferde und verschiedene Antilopenarten. Die Hot Springs sind eine weitere Attraktion dieses Parks am nördlichen Fuß des Ruwenzori Gebirges.

Tag 5 Westuganda Semliki Nationalpark – Kibale Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Kibale Nationalpark. Genießen Sie den Blick auf die oft schneebedeckten Gipfel des Ruwenzori Gebirges und in die Täler mit den grünen Wiesen. Vorbei an den vielen Kraterseen geht es zu Ihrer Lodge am Kibale Nationalpark.

Tag 6 Westuganda Kibale Schimpansen Tracking

Am heutigen Morgen folgen Sie in Begleitung eines erfahrenen Führers den Spuren der Schimpansen in den Dschungel des Kibale Forests. Die Stille wird durch unbekannte Töne einiger Vögel unterbrochen. Auch die Schimpansen melden sich lautstark. Mit etwas Glück entdecken Sie schon bald die ersten Primaten! Beobachten Sie die Schimpansen, wie sie spielen, fressen, sich lausen, schmusen oder sogar paaren.

Tag 7 Westuganda Kibale Forest NP – Queen Elizabeth Nationalpark

Heute reisen Sie weiter zum Queen Elizabeth National Park. Dieser liegt am Fuße des majestätischen Ruwenzori Gebirges, direkt am Lake Edward und am Lake George. Die Seen sind durch den Kazinga-Kanal verbunden. Im National Park unternehmen Sie eine tolle Pirschfahrt mit Allem was die afrikanische Tierwelt zu bieten hat. Es gibt zahlreiche Löwen, Büffel, Hyänen und natürlich die nur in Uganda vorkommende Kobe-Antilope. Der Nationalpark vor dem Hintergrund der Ruwenzori Berge bietet ein perfektes Panorama für Ihre Erinnerungsfotos.

Tag 8 Westuganda Queen Elizabeth NP – Ishasha

Am Morgen wenn die Luft noch frisch ist begeben Sie sich auf eine weitere Pirschfahrt im Queen Elizabeth Nationalpark. Besonders der Elefantenbestand mit etwa 3000 Tieren ist beeindruckend. Gegen Mittag fahren Sie weiter in Richtung Süden in die Ishasha-Region. Dort beobachten Sie die auf Bäume kletternden Löwen. Außerdem gibt es hier auch andere große Katzen wie zum Beispiel den Leoparden.

Tag 9 Westuganda Ishasha – Bwindi Impenetrable Nationalpark

Heute starten Sie zu einer langen Fahrt in den Bwindi Impenetrable Nationalpark. Dort werden Sie die vom Aussterben bedrohten Berggorillas beobachten und damit einen Beitrag zum Schutz dieser einzigartigen Tiere leisten. Seitdem die Gorillagruppen für den Tourismus zugänglich sind haben sich die Bestände deutlich erholt. Jede Familie wird behutsam bewacht und Ihre Namen wie Otaka, Elsa oder Nyakina sind bald auch Ihnen bekannt.

Tag 10 Westuganda Bwindi Impenetrable National Park – Gorilla Tracking

Heute ist der absolute Höhepunkt ihrer Ugandareise! Im Bwindi Impenetrable Forest leben sowohl Berggorillas als auch Schimpansen. Dieser Wald ist der Einzige in Afrika, der dies bieten kann. Während Sie entlang der bewaldeten Hänge, verschlungenen Reben und Bambuspflanzen in den dicht bewachsenen Dschungel vordringen, lernen Sie viel Wissenswertes über die faszinierenden Riesen. Der erfahrene Führer wird Ihnen Spuren von vorangegangenen Aktivitäten der Gorillas zeigen. Beispielsweise Nester, Dung und angeknabberte Bambussprossen. Genießen Sie diese unvergesslichen Momente mit der Gorillagruppe.

Tag 11 Westuganda Bwindi Impenetrable NP – Mgahinga Gorilla Nationalpark

Eine landschaftlich besonders beeindruckende Fahrt steht heute an. Nach dem Frühstück geht es in Richtung Kisoro. Über kurvenreiche Straßen mit großartigen Ausblicken auf die grünen terrassierten Berge und den Lake Bunyonyi mit seinen 19 Inseln erreichen Sie die kleine Stadt am Fuß der Vulkane.

Tag 12 Westuganda Vulkan Besteigung / Batwa Besuch / Ruhetag

Sie haben heute die Möglichkeit Ihr Tagesprogramm selbst zu wählen. Für Aktive gibt es die Möglichkeit zur Besteigung eines der Vulkane, des Mount Gahinga. Nach etwa 4 Stunden Aufstieg erreichen Sie den Kraterrand und genießen den Blick in den Krater. Alternativ haben Sie Gelegenheit zu einem Besuch in einer Batwa Community. Hier erfahren Sie vieles über die Batwa Traditionen und deren ursprüngliche Lebensweise. Oder Sie nutzen den Tag um einfach im schönen Garten Ihrer Lodge zu relaxen.

Tag 13 Westuganda Kisoro – Lake Mburo Nationalpark

Heute nach dem Frühstück fahren Sie zum Lake Mburo National Park, dem zweit kleinsten in Uganda. Zahlreiche Felsen und Hügel mit kleinen Tälern wechseln sich ab. Sie unternehmen eine Pirschfahrt, typisch für den Park sind die Zebras und Antilopen zusammen mit langhornigen Ankole-Rindern. Neben diesen Tieren sehen wir auch Impalas, Riedböcke und Wasserböcke.

Tag 14 Westuganda Lake Mburo Nationalpark – Entebbe

Lake Mburo Nationalpark ist einer der beiden Parks in Uganda, in denen es erlaubt ist eine Fußsafari zu unternehmen. Sie gehen mit einem erfahrenen Ranger auf Erkundungstour, Fußabdrücke und Tierkot verraten Ihnen, welche Tiere in der Nähe sind. Es ist besonders spannend die wildlebenden Tiere aus dieser Nähe zu sehen. Gegen Mittag brechen Sie zur Rückfahrt nach Entebbe auf.

Tag 15 Abreisetag Entebbe

Je nach Abflugzeit haben Sie nach Ihrem Frühstück die Möglichkeit an einer Führung durch den Botanischen Garten mit einem großen Bestand an Bäumen aus aller Welt teilzunehmen. Alternativ organisieren wir für Sie eine Bootstour mit Vogelbeobachtung. Mit etwas Glück sehen Sie den sehr seltenen prähistorisch anmutenden Schuhschnabel. Anschließend Heimflug oder Start zur Anschlussreise, z.B. Strandurlaub auf Sansibar.

AFROMAXX UGANDA REISEN

Blogartikel:

Diese Themen könnten für Sie interessant sein, wenn Sie nach Uganda reisen möchten:

Und folgende Uganda Reisen sind bei unseren Gästen besonders beliebt:

Anschlussprogramme:

• 6 Tage Safari Tansania Klassik
• 6 Tage Strandurlaub auf Sansibar

(Visited 118 times, 1 visits today)
Teilen Sie unsere Infos