Im Gästebuch zählt Ihre Meinung!

Uns ist es wichtig, dass Sie uns Ihre Meinung mitteilen. Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Erfahrungen, Ihre Kommentare und Ihre Meinung. Sicher helfen diese Aspekte uns bei der Zusammenstellung und Präsentation der Reisen und auch anderen Reiseinteressierten in der Planungs- und Entscheidungsphase.

Herzlichen Dank dafür, dass Sie unser Gästebuch besuchen und nutzen.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

 
 
 
 
 
 
 
Felder mit * sind Pflichtfelder; Ihre E-Mail wir nicht veröffentlicht; Aus Sicherheitsgründen können wir die IP-Adresse% ip%. speichern, im Normalfall löschen wir die IP-Adresse und Hostnamen; Es ist möglich, dass Ihr Eintrag erst nach einer Überprüfung im Gästebuch sichtbar ist; Wir behalten uns das Recht vor Einträge nicht zu veröffentlichen. Die eingegebenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben, Löschung jederzeit möglich –  Fields marked with * are required; Your E-mail address won't be published; It's possible that your entry will only be visible in the guestbook after we reviewed it; For security reasons, we can get the IP address% ip%. normally, we delete the IP address and host name; The data entered will be treated confidentially and will not be disclosed, deletion possible at any time.
120 Einträge
Steffen Hahn schrieb am 10/01/2018 um 16:11:
Liebes Afromaxx-Team, vor wenigen Tagen sind wir von unserer Tour zurückgekommen: Kili-Besteigung am Neujahrstag und danach 3 Tage Safari (Lake Manyara, Ngorongoro-Krater und Tarangire). Es hat alles super geklappt, und ich werde noch lange von diesem tollen Abenteuer zehren können.... Weiterlesen
Liebes Afromaxx-Team, vor wenigen Tagen sind wir von unserer Tour zurückgekommen: Kili-Besteigung am Neujahrstag und danach 3 Tage Safari (Lake Manyara, Ngorongoro-Krater und Tarangire). Es hat alles super geklappt, und ich werde noch lange von diesem tollen Abenteuer zehren können. Viel Lob und Dank an Thomas Liebl für die vor-Ort-Betreuung und die Briefings, sowie für die kurzfristig von uns gewünschte Sonderaktion, die problemlos umgesetzt werden konnte. Dann möchte ich auf jeden Fall unseren Bergführer Bruno erwähnen, der uns mit Bravour zum Gipfelerfolg geführt hat, und der immer hilfsbereit war. Darüberhinaus hatten wir viel Spaß mit ihm. Die Kurzsafari war für uns sehr erfolgreich, wir haben so viele Tiere gesehen! Dafür vielen Dank an unseren Fahrer Gabriel, der immer ein Gespür hatte, wo gerade was besonderes zu sehen war. Darüberhinaus spricht er perfekt deutsch. Auch mit ihm hat es riesig Spaß gemacht. Alles in allem ein rundum gelungener Urlaub! Vielleicht bis bald!
Barbara Kowalski schrieb am 28/11/2017 um 10:22:
Liebe Frau Schröder, wir sind seit knapp 3 Wochen wieder in München und reden jeden Tag von unserer Kilimanjaro-Besteigung. Ich durfte ja an meinem Geburtstag um 07:30 Uhr (25.10.2017) zusammen mit meiner Frau und unseren beiden phantastischen Guides auf dem... Weiterlesen
Liebe Frau Schröder, wir sind seit knapp 3 Wochen wieder in München und reden jeden Tag von unserer Kilimanjaro-Besteigung. Ich durfte ja an meinem Geburtstag um 07:30 Uhr (25.10.2017) zusammen mit meiner Frau und unseren beiden phantastischen Guides auf dem Uhuru Peak stehen. Unsere Expedition auf den höchsten Berg Afrikas war eine der besten Erlebnisse in unserem Leben. Alles hat zu 100 % geklappt. Abholung am Flughafen, Mountain Inn, das Briefing durch Thomas, die Fahrt zum Gate, die 7 Tage mit unserem Super-Team, das Essen, die Fröhlichkeit, die Unterstützung durch die Träger, das Wetter am Gipfeltag... Im Anhang ein paar Fotos (kommen mit mehreren Mails). Vielen Dank auch für die perfekte Organisation im Vorfeld - besser geht es nicht! Grüße an Thomas, an Joseph und Raschidi, Koch, Server und alle Porter. Liebe Grüße Christian und Barbara Kowalski
Angelika Siegel schrieb am 16/11/2017 um 17:27:
Liebes Afromaxx- Team, wir waren im Oktober in Tansania auf Safari und anschließend noch auf Sansibar. Es war eine der schönsten Reisen die wir je unternommen haben. Ein großes Lob gilt unserem Guide Gabriel, der uns mit großem Engagement durch... Weiterlesen
Liebes Afromaxx- Team, wir waren im Oktober in Tansania auf Safari und anschließend noch auf Sansibar. Es war eine der schönsten Reisen die wir je unternommen haben. Ein großes Lob gilt unserem Guide Gabriel, der uns mit großem Engagement durch die Nationalparks führte und viel erklärte. Die Safari war ein Traum. Schade, dass die fünf Tage so schnell vorbei gingen. Unser kleines Hotel auf Sansibar (Flame Tree Cottages) war exakt das, was für uns wichtig ist, nämlich ein sehr kleines Hotel mit viel Ruhe, wo man auch individuell auf die Gäste eingeht. Auch mit der Planung der Reise und der unkomplizierte Abwicklung waren wir sehr zufrieden. Auf Nachfragen hat das Team von Afromaxx sofort und unkompliziert geantwortet. Dafür herzlichen Dank. Mit großer Wahrscheinlichkeit planen wir im übernächsten Jahr wieder eine Reise nach Afrika - und natürlich über Afromaxx.
Heiko Prehl schrieb am 20/10/2017 um 20:14:
Liebes Afromaxx-Team, wir waren mit Euch 13 Tage unterwegs, 7 Tage über die Machame-Route auf den Kilimanjaro und dann noch 3 Tage zur Safari (Lake Manyara, Ngorongoro NP, Tarangire NP). Die Bergbesteigung mit dem Team von Fortunatos und Omari war... Weiterlesen
Liebes Afromaxx-Team, wir waren mit Euch 13 Tage unterwegs, 7 Tage über die Machame-Route auf den Kilimanjaro und dann noch 3 Tage zur Safari (Lake Manyara, Ngorongoro NP, Tarangire NP). Die Bergbesteigung mit dem Team von Fortunatos und Omari war super organisiert. Die optimale Betreuung, Hilfsbereitschaft und Motivation durch das Team haben uns die Bergtour erleichtert. Nicht zu vergessen das reichhaltige und gute Essen. Ausrüstung und Zelte waren in super Zustand. Auf der Safari glänzten der Guide Gabriel mit seinem Wissen und guten Plätzen zur Tierbeobachtung und der Koch Mudi mit leckeren und reichhaltigem Essen. Somit wurde die gesamte Reise zu einem super Erlebnis. Wir möchten uns hiermit bei Euch und natürlich auch den Guides und Helfern herzlich bedanken. DANKE! Wir empfehlen Euch weiter!
Andreas Filz schrieb am 20/10/2017 um 12:19:
Hallo Afromaxx!!! Liebe Grüße von der Mosel senden euch Anni und Andreas. Wir waren nun zum zweiten Mal mit Afromaxx in Afrika unterwegs und auch diesmal sind wir von Land und Leuten und besonders vom Afromaxx Team begeistert. Unsere Reise... Weiterlesen
Hallo Afromaxx!!! Liebe Grüße von der Mosel senden euch Anni und Andreas. Wir waren nun zum zweiten Mal mit Afromaxx in Afrika unterwegs und auch diesmal sind wir von Land und Leuten und besonders vom Afromaxx Team begeistert. Unsere Reise führte uns in der ersten Woche durch Tansania. Auch diesmal waren wir von der Tierwelt aber auch von den Unterkünften in den Lodges begeistert. Ein besonderes Erlebnis war meine Besteigung des Ol Doinjo Lengai. Ein großes Dankeschön an den örtlichen Massai Guide "James", der Gabriel und mich zum Gipfel Krater geführt hat. Leider war uns der heilige Berg der Massai an diesem Tag nicht gut gesonnen und hat uns die Aussicht durch den dichten Nebel verwehrt. Im Abstieg wurden wir dann durch atemberaubende Ausblicke zum Natronsee und zum Serengeti Plain entschädigt. Ganz besonderen Dank gilt unserem Fahrer Guide "Gabriel" der sich um unseren verlorenen Koffer gekümmert hat und uns sicher und kundig durchs Land und die National Parks gebracht hat. In der zweiten Woche haben wir dann Uganda bereist und waren vom Unterschied zu Tansania überrascht. Nach einer Woche mit recht viel Staub erlebten wir ein üppiges, grünes Land mit herrlichen Landschaften und Regenwäldern. Besonders im Gedächtnis werden uns die Tiere, auf Bäume kletterde Löwen, Schimpansen und Gorillas bleiben. Mit Kennedy unseren Fahrer Guide hatte wir auch in Uganda einen hervorragenden, aufmerksamen und freundlichen Begleiter. Unser Dank geht noch einmal an Gabriel und Kennedy, ihr macht einen hervorragend guten Job!!! Wir glauben dies war nicht unsere letzte Reise mit Afromaxx, es gibt noch genügend zu entdecken. Asante sana Anni und Andreas
Johanna schrieb am 16/10/2017 um 11:54:
Wir waren diesen Sommer zu zweit mit Afromaxx auf dem Kilimanjaro und danach auf Safari (Lake Manyara, Ngorongoro, Tarangire). Es hat alles super geklappt und wir waren sehr froh, von einem so freundlichen und professionellen Team vor Ort betreut zu... Weiterlesen
Wir waren diesen Sommer zu zweit mit Afromaxx auf dem Kilimanjaro und danach auf Safari (Lake Manyara, Ngorongoro, Tarangire). Es hat alles super geklappt und wir waren sehr froh, von einem so freundlichen und professionellen Team vor Ort betreut zu werden – sowohl auf dem Berg, als auch auf Safari. Es hat aber schon bei der Tourenplanung begonnen, bei der wir wirklich ausführlich beraten wurden und uns ein tolles Programm genau nach unseren Vorstellungen zusammengestellt wurde.Von daher können wir nur eine uneingeschränkte Empfehlung abgeben und ein großes Danke an das Team von Afromaxx schicken. Wir hoffen, bald wieder mit euch verreisen zu können!
Tatjana und Jimmy schrieb am 09/10/2017 um 10:00:
Liebes Afromaxx-Team, wir sind nun seit drei Wochen wieder zu Hause und können uns immer noch nicht an unseren Fotos und Videos satt sehen. Wir hatten im Vorfeld eine sechstägige Safari (Lake Manyara, Serengeti, Ngorongoro und Tarangire NP) mit anschließendem... Weiterlesen
Liebes Afromaxx-Team, wir sind nun seit drei Wochen wieder zu Hause und können uns immer noch nicht an unseren Fotos und Videos satt sehen. Wir hatten im Vorfeld eine sechstägige Safari (Lake Manyara, Serengeti, Ngorongoro und Tarangire NP) mit anschließendem einwöchigem Aufenthalt auf Sansibar (Kichanga Logde) gebucht. Die Kommunikation im Vorfeld hat sehr gut geklappt und wir waren auch sehr dankbar, dass, nachdem unser Hinflug gecancelt und wir umgebucht wurden, eine spätere pick-up time kein Problem darstellte. Da es unsere erste Safari war, waren wir täglich sehr von der Tiervielfalt aber auch der Landschaft von Tansania beeindruckt. Es war eine wunderschöne Safari, die wir (trotz verlorenem Gepäck auf dem Flug :)) jeden Tag genießen konnten. Besonders die Serengeti hatte es uns angetan und wir wären rückblickend betrachtet, gerne noch einen Tag mehr in diesem wunderschönen Nationalpark geblieben. Mit unserem Guide Innocent hatten wir einen sehr guten Fahrer, der uns sicher durch die vielen Parks gefahren hat und immer wieder sehr schöne und einmalige Plätze für uns fand. Das Essen in den einzelnen Lodges fanden wir sehr gut und auch die Lunchboxes waren immer sehr frisch und reichhaltig. Auch dass es genug Wasser auf der Tour gibt empfanden wir als sehr positiv und man musste sich diesbezüglich keine Gedanken machen. Nachdem wir nun eine atemberaubende und wunderschöne Safari in einer kleinen Gruppe mit noch einem Pärchen erlebt hatten, ging es für uns nach Zanzibar in die Kichanga Lodge. Hier erwartete uns das Paradies. Kilometerlanger weißer Sandstrand, eine wunderschöne Bucht und das alles fast für uns alleine. Unser Bungalow war sehr groß und mit Meerblick, was uns täglich sehr viel Freude bereitet hat. Das Essen war wirklich jeden Tag sehr gut und auch das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Insgesamt kamen uns unsere 16 Tage vor als wären wir vier Wochen in Tansania gewesen und können die Reise und Afromaxx nur weiterempfehlen. Vielen Dank, Tatjana und Jimmy
Nicole und Christian schrieb am 08/10/2017 um 15:31:
“Cause every little thing gonna be all right!” So sang unser Guide Joseph in meinem Rücken als es in dunkler kalter Nacht die ZickZack Passage zu bewältigen galt. Und mit der Hilfe und Motivation von Joseph und Mboyi haben wir... Weiterlesen
“Cause every little thing gonna be all right!” So sang unser Guide Joseph in meinem Rücken als es in dunkler kalter Nacht die ZickZack Passage zu bewältigen galt. Und mit der Hilfe und Motivation von Joseph und Mboyi haben wir es tatsächlich bis zum Uhuru Peak geschafft. Wir konnten uns uneingeschränkt auf unser komplettes Team verlassen. Angefangen bei den Portern über Kellner und Koch bis hin zu unseren beiden Guides. Ein super Team. Vom ersten Mailkontakt, das tolle Gespräch auf der Messe in Stutgart, die superfreundliche persönliche Betreuung von Thomas vor Ort bis hin zu unserem Kili-Team und schlussendlich Saleh als absolut erfahrener und kompetenter Safari Begleiter, es war ein toller Urlaub. Es war einfach ein Urlaub voller Emotionen. Auf alles andere brauchte man nicht zu achten, das wurde von Euch perfekt organisiert.
Patrick schrieb am 20/09/2017 um 7:53:
Lieber Herr Bockmann, es ist uns ein persönliches Anliegen, uns von ganzem Herzen bei Ihnen zu bedanken. Uganda ist mit seinen Pflanzen, Tieren und Menschen einfach wundervoll. Wir hatten eine fantastische Reise und sind überaus glücklich, mit Afromaxx die richtige... Weiterlesen
Lieber Herr Bockmann, es ist uns ein persönliches Anliegen, uns von ganzem Herzen bei Ihnen zu bedanken. Uganda ist mit seinen Pflanzen, Tieren und Menschen einfach wundervoll. Wir hatten eine fantastische Reise und sind überaus glücklich, mit Afromaxx die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Ganz besonders großer Dank gilt Kennedy, der immer sein Allerbestes gegeben hat, um die Reise für uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Er hat uns immer ein gutes Gefühl gegeben und uns Uganda mit viel Begeisterung, Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Humor näher gebracht. Am Ende hatten wir das Gefühl, wir verabschieden uns von einem Freund, den wir besucht haben. Und nebenbei gesagt ist er auch ein ausgezeichneter Fahrer. So wie er auch über Sie gesprochen hat, gehe ich davon aus, dass Sie ihn ebenso zu schätzen wissen. Wie Sie mitbekommen haben, gab es eine Verwechslung mit den Übernachtungen im Kibale Forest und der Katara Lodge. Nach meinem letzten Angebot vom 15.06.2017 sollten wir 2 Nächte im Kibale Forest Camp und 1 Nacht in der Katara Lodge haben. Beide Unterkünfte hatten jedoch nur Buchungen für jeweils 1 Nacht vorliegen. Wir kamen also am 08.09. einen Abend zu früh in der Katara Lodge an. Sowohl Kennedy, stellvertretend für Afromaxx, als auch das Management der Katara Lodge haben unglaublich professionell reagiert und uns nicht im geringsten damit belastet. Letztlich sehen wir diese Verwechslung als glückliche Fügung, denn meine Freundin und ich haben am 08.09. unser 10-jähriges Beziehungs-Jubiläum gefeiert. Und das, als die einzigen beiden Gäste in der Katara Lodge, beim romantischen Dinner auf der Pool Terrasse mit diesem spektakulären Ausblick über den Queen Elisabeth Nationalpark. Das Beste: Ich hatte geplant an dem Abend um die Hand meiner Freundin anzuhalten. Das habe ich auch getan und sie hat ‚ja‘ gesagt. Ich denke, sie hätte auch in der Primate Lodge Kibale ‚ja‘ gesagt, aber das ganze Drumherum in der Katara Lodge war einfach unschlagbar. Im Carpe Diem Guesthouse haben wir nach der Bestellung anderthalb Stunden auf unser Dinner warten müssen und auch das Frühstück hat eine ganze Stunde auf sich warten lassen. Bitte verstehen Sie das nicht als Kritik an Afromaxx. Vielleicht hilft Ihnen dieses Feedback jedoch, um Ihre Anforderungen mit den Management des Guesthouses direkt abzustimmen. Nichts konnte uns jedenfalls die Laune nach dieser unvergesslichen Reise verderben. Kennedy hat uns einen ganzen Batzen Afromaxx-Broschüren mitgegeben, die wir gerne verteilen. Auf welche Online-Bewertungen legen Sie besonderen Wert, dann hinterlasse ich dort ebenfalls eine Top-Bewertung. Tausend Dank und die besten Grüße aus Köln, Patrick & Svenja
Julian schrieb am 14/09/2017 um 16:06:
Wir waren 10 Tage mit Afroxmaxx unterwegs, erst über die Marangu Route auf dem Kilimanjaro, dann noch 4 Tage Safari. Fazit: Alles war perfekt, von der Planung im Vorfeld über die Betreuung vor Ort bis hin zu den eigentlichen Guides... Weiterlesen
Wir waren 10 Tage mit Afroxmaxx unterwegs, erst über die Marangu Route auf dem Kilimanjaro, dann noch 4 Tage Safari. Fazit: Alles war perfekt, von der Planung im Vorfeld über die Betreuung vor Ort bis hin zu den eigentlichen Guides und den vielen Helfern im Hintergrund. Insbesondere auf dem Kilimanjaro haben wir oft einen deutlichen Qualitätsunterschied zu anderen Gruppen und Anbietern bemerkt. Selbst etwas exotischere Sonderwünsche (wir hatten zB. eine Veganerin in der Gruppe) wurden problemlos erfüllt. Vor allem haben wir uns bei unseren Guides stehts absolut sicher gefühlt, ein. Super Leistung insbesondere von unserem Chef-Guide Livingstone! Daher eine absolute Weiterempfehlung in jeder Hinsicht. Spezieller Dank auch an Thomas, der uns vor Ort exzellent betreut und beraten hat!
Andrea und Bernd Kunz schrieb am 12/09/2017 um 9:14:
Bewertung unserer Tansania-Tour vom 31.07. – 18.08.2017 mit Afromaxx Liebes Team von Afromaxx, vielen Dank für eine tolle Tansania-Tour. Unsere 19-tägige Rundreise begann mit einer hervorragenden Planung durch verschiedene Nationalparks im Norden Tansanias, wobei sich die Tipps von Frau Schröder... Weiterlesen
Bewertung unserer Tansania-Tour vom 31.07. – 18.08.2017 mit Afromaxx Liebes Team von Afromaxx, vielen Dank für eine tolle Tansania-Tour. Unsere 19-tägige Rundreise begann mit einer hervorragenden Planung durch verschiedene Nationalparks im Norden Tansanias, wobei sich die Tipps von Frau Schröder - was die einzelnen Ziele und die Aufenthaltsdauer anbelangten - als äußerst nützlich erwiesen. Der Direktflug hin und zurück mit Condor, die ausgewählten Hotels, der Aufenthalt im Massai-Dorf, der Besuch der Kaffeefarm, die Safaris in den Nationalparks, unsere Tour war einfach traumhaft schön. Wenn man dachte, alles gesehen zu haben, gab es immer noch ein neues Highlight und Aha-Erlebnis. Die Krönung unserer Individualtour war Gabriel als Fahrer und Guide, der sich um alles kümmerte, alles organisierte und ständig bemüht war auf unsere Wünsche einzugehen, was unter anderem auch deshalb reibungslos funktionierte, weil Gabriel über ganz gute Deutschkenntnisse verfügt. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang waren wir mit ihm auf Tour, keine Anstrengung war ihm zu viel und wir mussten immer wieder staunen, wie er neben dem Autofahren auf holprigen Straßen immer wieder gut getarnte Tiere abseits der Wege entdeckte. Den Abschluss unserer Reise bildete ein Aufenthalt auf Sansibar. Egal, ob wir an die zwei Tage im Zenji-Hotel in Stone Town, die Stadtführung in der Old Town oder an die Spice-Tour mit traditionellem Mittagessen denken, alles war hoch interessant und kann nur weiterempfohlen werden, ebenso wie der Abschluss in der Kichanga-Lodge mit ihrem herrlichen weißen Sandstrand. Wir können Afromaxx unbedingt weiterempfehlen und würden uns jederzeit wieder für Afromaxx entscheiden, wenn eines unserer nächsten Reiseziele uns wieder nach Afrika führen sollte. Andrea und Bernd
Exner, birgit und Claus schrieb am 10/09/2017 um 18:46:
Jambo Afromaxx, wir sind nun erst 2 Tage wieder zu Hause, zehren aber natürlich immer noch in vollen Zügen von den Erlebnissen der letzten 3 Wochen. Wir haben über Afromaxx die (erfolgreiche :-) Kilimanjaro- Besteigung und eine anschließende 5-tägige Safari... Weiterlesen
Jambo Afromaxx, wir sind nun erst 2 Tage wieder zu Hause, zehren aber natürlich immer noch in vollen Zügen von den Erlebnissen der letzten 3 Wochen. Wir haben über Afromaxx die (erfolgreiche :-) Kilimanjaro- Besteigung und eine anschließende 5-tägige Safari gebucht. Im Anschluss haben wir noch 6 Tage auf Sansibar verbracht. Mit Thomas Liebl und auch Frau Schröder hatte ich im Vorfeld oft gemailt und auch telefoniert, denn man läuft ja nicht wöchentlich diesen Berg hoch. Der Kontakt war super. Insgesamt hat alles super geklappt. Auch wir hatten dann mit unserem Guide Fortunatus sehr viel Glück. Ihm und auch Omani haben wir zu verdanken, oben am Gipfel angekommen zu sein. Aber die wahren Stars sind natürlich die Porter , die mit 20 kg auf dem Rücken oder dem Kopf dafür sorgen, dass es einem da oben gut geht. Wir haben mit anderen Wanderern gesprochen und dabei gehört, dass es nicht selbstverständlich ist, in einem guten Team aufgehoben zu sein. Vielen Dank dafür!!! Das gleich gilt auch für den Ablauf der Safari. Wir haben eine gruppentour gebucht und waren mit einem weiteren Pärchen unterwegs. Auch das hat super funktioniert. Innocent, unser Guide, hat uns die vielen Kilometer, die wir gefahren sind, sicher durch die Serengeti, ngrorongoro Krater und Tarangire gebracht. Da es für uns bereits die 5. Safari war, hätten auch drei oder vier Tage Safari gereicht, aber das lag an uns und unserer Buchung. Insgesamt also geht der Daumen sehr nach oben, Vielen Dank an Afromaxx und Hakuna Matata Birgit und Claus
Catrin, Frank, Moritz & Lenz, Erlangen schrieb am 06/09/2017 um 22:42:
Liebes Afromaxx Team! Vielen Dank für die Organisation unserer Safari in Tansania! Es hat alles top geklappt und die Lodges haben uns sehr gefallen; vor allem die Massai Lodge und das Tortilis Camp in der Serengeti. Unser sympathischer und sehr... Weiterlesen
Liebes Afromaxx Team! Vielen Dank für die Organisation unserer Safari in Tansania! Es hat alles top geklappt und die Lodges haben uns sehr gefallen; vor allem die Massai Lodge und das Tortilis Camp in der Serengeti. Unser sympathischer und sehr gut Deutsch sprechender Guide Amani hat uns sehr sicher über die teils abenteuerlichen Pisten gefahren. Dank seines sicheren Gespürs für die richtigen Orte zur richtigen Zeit haben wir auch die Big Five gesehen und vieles über das Land, die Leute sowie Flora und Fauna erfahren. Vielen Dank für die 6 großartigen Tage, Amani! Unsere vollste Empfehlung!!!
Annekathrin schrieb am 06/09/2017 um 22:19:
In July 2017 we climbed the Kilimanjaro Lemosho route and visited the Serengeti national park as well as Ngorongoro conservation area with Afromaxx. We enjoyed both very professionally organized tours very much. The Kilimanjaro hike of 7 days was guided... Weiterlesen
In July 2017 we climbed the Kilimanjaro Lemosho route and visited the Serengeti national park as well as Ngorongoro conservation area with Afromaxx. We enjoyed both very professionally organized tours very much. The Kilimanjaro hike of 7 days was guided by Jackson and his assistant guide Frank. Both are very professional and we could sense that they like and know what they do. Jackson was taking our physical health condition into consideration during the different sections of the route and in each moment of the hike we felt very safely guided and taken care off. Additionally, we had some good laughs with him. Gabriel was the tour guide of the safari tour. He is a good driver and outstanding is his sense of detecting very hidden animals. We had the pleasure to see quite close the big five as well as very hidden small lion babies. The trip to Tansania was an exceptional experience and we would book the same again! Anna & Nina
Dagmar, Carsten, Annika, Leander und Judith schrieb am 18/08/2017 um 9:56:
Liebes Afriomaxx-Team, und vor allem lieber Gabriel und hello Modi, unsere Familie mit drei Kindern hat fantastische 2.5 Wochen Ferien mit Euch erlebt! Mit dem kurzen Aufenthalt in der Massai -Lodge zum Auftakt konnten wir gleich ein bisschen ins lokale... Weiterlesen
Liebes Afriomaxx-Team, und vor allem lieber Gabriel und hello Modi, unsere Familie mit drei Kindern hat fantastische 2.5 Wochen Ferien mit Euch erlebt! Mit dem kurzen Aufenthalt in der Massai -Lodge zum Auftakt konnten wir gleich ein bisschen ins lokale Leben eintauchen. Die Safari werden wir nie vergessen - dank Gabriels Adleraugen sahen wir unglaublich viele grosse und kleine Tiere! Die Nächte im Zelt waren spannend (beim Weg zur Toilette durch die Zebraherde), und Gabriel erklärte uns am Morgen die Tiergeräusche, die wir nachts gehört hatten. Besonders für unsere Kinder war es gut, dass Gabriel uns die Tiere, die Pflanzen und die Geschichte Tansanias auf Deutsch erklären konnte, sie haben sogar ein Lied auf Swahili von ihm gelernt. Wir konnten spüren, dass Gabriel die Natur und die Tiere liebt. Modi's Essen war abwechslungsreich und schmeckte allen! Die Organisation funktionierte wunderbar , viel reibungsloser, als wir uns dies in Tansania vorgestellt hätten. Auch auf Sansibar hatten wir jede Menge Spass und natürlich auch Erholung! Wir fanden es schön, in dem noch nicht allzu entwickelten Ort Jambiani zu wohnen. Herzlichen Dank, Asante sana!