mehr über Uganda erfahren

Uganda Reiseinformation

Uganda „die Perle Afrikas“, ein Binnenstaat in Ostafrika, ist am Viktoria See gelegen und hat ca. 37 Millionen Einwohner. 1962 wurde Uganda vom Vereinigten Königreich unabhängig. Hauptstadt ist Kampala. Im Land werden neben der Amtssprache Englisch auch Swahili und 43 weitere Sprachen gesprochen. Über die Big Five hinaus stellen die Primaten, im Besonderen die Berggorillas und die Schimpansen, eine besondere Attraktion des Landes dar. Nirgendwo anders kann man all diese Tiere in einem Land finden! Uganda ist von Seen, dem Nil, Urwäldern und Savannen geprägt. Im Süden des Landes verläuft der Äquator. Der tiefste Punkt Ugandas ist der Unterlauf des Albert-Nils auf etwa 610 m über dem Meeresspiegel. Der Margherita Peak (auch: Mount Stanley) im Ruwenzori-Gebirge als höchster Punkt ist 5110 m hoch. Neun Nationalparks und sechs Wildreservate zeugen von der Naturschönheit des Landes und dem Willen, diese zu schützen. Sie sind über das Land verteilt und liegen meist in der Nähe der Grenzen und weniger im Zentrum des Landes. Dadurch werden unterschiedliche Landschaften und Lebensgemeinschaften geschützt.

Anreise Uganda
In Uganda gibt es mit Arua und Entebbe zwei Internationale Flughäfen. Entebbe wird von vielen Fluggesellschaften aus Deutschland und anderen Europäischen Ländern regelmäßig angeflogen und ist für unsere Reisen in Uganda der komfortabelste Zielflughafen. Von Deutschland aus bieten aktuell Brussels Airlines, Emirates, Ethiopian Air und Türkish Airlines mehrmals pro Woche Flüge nach Entebbe an.

Visum Uganda
Wenn Sie in Uganda einreisen wird von EU Bürgern ein Reisepass mit mindesten 6 Monaten Gültigkeit und ein Visum verlangt. Das Visum müssen Sie vor Reiseantritt im Internet beantragen: https://visas.immigration.go.ug und selbst ausdrucken. Die Kosten für das Visum betragen $ 50. Auch andere Nationalitäten benötigen teilweise Visa. Jedes Kind benötigt einen eigenen Kinderpass, Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht gültig.

Reisezeit Uganda
Das Klima ist in Uganda relativ ausgeglichen, daher orientiert sich die Reisezeit an den Trockenzeiten – als beste Reisemonate gelten daher Juni bis September und Dezember bis Januar. Die regenreichsten Monate sind April, gefolgt von Mai und November. Auch während der Regenzeiten kann Uganda gut bereist werden, denn es regnet meist nur wenige Stunden am Tag, und die Sonne kommt schnell wieder durch. Allerdings können einige Nationalparks und abgelegenere Regionen während der Regenzeit schwer zu erreichen sein.

(Visited 226 times, 1 visits today)