Sehenswürdigkeiten Tansania

Tansania – Was muss man gesehen haben?

Einige der häufigsten Fragen unserer Gäste ist: Was muss man in Tansania gesehen haben? Die Frage ist nicht einfach zu beantworten, denn zum einen gibt es in Tansania unzählige Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten, und zum anderen hängen die Must-Sees auch von der jeweiligen Reisedauer ab. Denn die meisten Urlauber haben nur eine oder zwei Wochen Zeit, um das Land auf einer Reise kennenzulernen. Dieser kurze Zeitraum reicht jedoch höchstens aus, um einen kleinen Teil des Landes zu entdecken. Vor der Buchung einer Reise sollten sich Urlauber daher ganz genau überlegen, welche Regionen oder Nationalsparks besucht werden sollen. Mit unserem heutigen Reiseblog-Beitrag wollen wir Ihnen die wichtigsten Informationen liefern und Sie bei der Entscheidung unterstützen.

Was muss man in Tansania gesehen haben?

Für eine Tansania-Reise sollte man mindestens eine Reisezeit von zwei Wochen einplanen. Doch natürlich reicht das längst nicht aus, um alle Höhepunkte des Landes zu sehen. In zwei Wochen können Sie ausgewählte touristische Hot Spots des Landes besuchen.

Allein im Nordosten des Landes erstrecken sich mächtige Bergketten, dichte Regenwälder und weitläufige Savannen. Hier befinden sich auch das Kilimanjaro-Bergmassiv mit dem 5.895 m hohen Kibo, dem höchsten Gipfel Afrikas. Weiter nördlich liegt das drittgrößte Gewässer der Welt, der Victoriasee. Und natürlich sollte man eine Safari im weltberühmten Serengeti-Nationalpark nicht verpassen, wenn man seinen Urlaub in Tansania verbringt.

Bei der Reiseplanung sollten Sie jedoch beachten, dass für eine Safari in Tansania mindestens eine Woche eingeplant werden sollte. So viel Zeit sollte man sich auf jeden Fall nehmen, um die Safari genießen und die Big Five erleben zu können. Zudem erhöht der längere Zeitraum die Chancen für die erhofften Tierbeobachtungen. Und auch eine Kilimandscharo-Besteigung ist nicht an einem Tag zu schaffen: Hierfür müssen Sie ebenfalls eine Woche einplanen.

Weitere Orte, die man in Tansania unbedingt besuchen sollte, sind der Ngorongoro-Krater und Lake Manyara. Ngorongoro ist ein Einbruchkrater in Tansania am Rande der Serengeti, in dem ganzjährig etwa 25.000 Tiere leben, darunter Löwen, Elefanten, Gnus und Zebras. Der Durchmesser des Kraters beträgt zwischen 17 und 21 Kilometer, insgesamt hat der Krater eine Fläche von 26.400 Hektar.
Der Lake-Manyara-Nationalpark ist ein attraktiver Nationalpark im Norden Tansanias. Der Park wird im Westen durch hohe Klippen des Großen Afrikanischen Grabenbruchs begrenzt, der Manyara-See nimmt den östlichen Teil ein. Auch der Tarangire-Nationalpark ist ein beliebtes Ziel für Afrika-Touristen.

Was viele Urlauber nicht wissen: Auch die Trauminsel Sansibar, deren Namen wohl jeder schon einmal gehört hat, ist Teil von Tansania. Viele Touristen buchen im Anschluss an eine Safari oder eine Kilimandscharo-Besteigung einen erholsamen Badeurlaub auf der schönen Insel. Auf Sansibar können Sie an endlos langen Stränden entspannen, beim Tauchen die exotische Unterwasserwelt bewundern oder mit Delfinen schwimmen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tansania auf einen Blick

Hier noch einmal die Wichtigsten Sehenwürdigkeiten in Tansania auf einen Blick:

  • Kilimandscharo
  • Serengeti
  • Victoriasee
  • Tanganyikasee
  • Ngorongoro
  • Tarangire-Nationalpark
  • Lake-Manyara-Nationalpark
  • Natronsee
  • Wildreservat Selous
  • Ruaha-Nationalpark
  • Sansibar
  • Mafia

Weitere Informationen zu Tansania-Reisen

Die beste Reisezeit für Tansania sind die Monate von Juni bis Oktober und Dezember bis März. In dieser Zeit sinkt die Luftfeuchtigkeit deutlich und die Tagestemperaturen von bis zu 35 Grad sind für europäische Urlauber besser erträglich. Bezahlt wird in Tansania mit tansanischen Schilling, doch auch amerikanische Dollar werden hier gerne genommen.

Für die Einreise benötigen Sie ein Visum. Diese können Sie bei der Botschaft von Tansania oder direkt bei der Einreise für 50€ besorgen. Detaillierte Informationen über Visa- und Einreisebestimmungen finden Sie unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/tansania-node/tansaniasicherheit/208662.

Haben Sie weitere Fragen zum Tansania als Urlaubsland? Dann steht Ihnen das Team von Afromaxx gerne Rede und Antwort. Mit Sitz in der tansanischen Stadt Moshi können wir Ihnen ganz genau sagen, man man in Tansania unbedingt sehen muss.

(Visited 422 times, 1 visits today)