Beantragung Visum Tansania

Visum Tansania – was sollte man beachten?

Für eine Reise nach Tansania benötigen alle deutschen Staatsbürger ein Visum. Was ist zu beachten? Welche Vorschriften es für die Reise von gibt und wie Sie bei der Einreise am schnellsten durch die behördlichen Kontrollen kommen verraten wir Ihnen hier:

Das Tansania Visum

Bei der Einreise nach Tansania müssen Sie im Besitz eines, mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepasses sein. Das Visum kostet in Tansania eine Gebühr von $50, alternativ € 50. Mit dem EU-Pass ist das Visum bei Einreise am Flughafen und an den großen Grenzübergängen erhältlich. Für die Beantragung des Visums ist das Ausfüllen einer Karte mit Informationen zu Anschrift, Passnummer sowie Aufenthaltsdauer in englischer Sprache auszufüllen. Die meisten Fluggesellschaften verteilen die Formulare während des Fluges.

Lange Wartezeiten am Flughafen Kilimanjaro

Mir ist aufgefallen, dass in den letzten Monaten bei der Einreise während der Hauptsaison lange Wartezeiten entstehen. Mitunter kann die Beantragung mit der Bezahlung an Schalter 1, Stempel an Schalter 2 und Personalüberprüfung an Schalter 3 schon mal 2 Stunden dauern. Gerade nach einem langen Flug aus Europa und in den heißen Monaten September bis März kann der Prozess die erste Freude auf das Safarireiseland trüben. Daher würde ich all denjenigen die a) in der Hauptsaison reisen und b) die entspannt und ohne Überraschung in Tansania ankommen wollen, empfehlen das Visum rechtzeitig bei der Botschaft in Berlin vor Reiseantritt zu beantragen. Die Bearbeitungszeit dauert 14-21Tage und das Visum kostet 50Euro. Weitere Informationen dazu gibt es hier: Link

Für Reisende, die gewöhnlich keine Situation aus der Ruhe bringt ist die Beantragung vor Ort weiterhin möglich.

Einreisen mit Kindern

Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument, denn Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig.

Save

Save