Selbstfahrer  – unterwegs in Uganda

Selbstfahrerreisen – Uganda entdecken!

In Uganda finden Sie ideale Bedingungen um das „Abenteuer“ einer Selbstfahrer-Reise zu unternehmen. Sie reisen bequem allein, halten an wo es Ihnen gefällt und entscheiden spontan welche der vielen Aktivitäten Sie unternehmen möchten. Denn Uganda bietet nicht nur spannende Safaris innerhalb der Nationalparks, sondern auch Wandertouren, Bootssafaris, kulturelle Ausflüge und vieles mehr. Das weitverzweigte Straßennetz ist überwiegend mit Teerstraßen ausgebaut und bietet somit auch für Afrikaanfänger gute Einstiegsvoraussetzungen für Selbstfahrer. Lediglich wenige Streckenabschnitte und die Straßen in den Nationalparks sind Off Road Pisten. Die  Infrastruktur mit Tankstellen, Restaurants und kleinen Supermärkten ist landesweit vorhanden.

Zudem sind die Menschen sehr freundlich und hilfsbereit. Gegen ein paar Schillinge und ein freundliches Lächeln haben sich auch aussichtslos erscheinende Situationen regeln lassen. Im ganzen Land finden Sie schöne Unterkünfte mit guter Ausstattung. Der westliche und südliche Teil des Landes zählt zu den beliebtesten Reisezielen. Uganda ist seit einigen Jahren ein top Self-Drive-Reiseziel. Und das zu jeder Jahreszeit, denn Uganda befindet sich Äquator und ist ganzjährig warm. Lediglich die Regenmonate April und Mai sollten Sie meiden.

Aktuelles von Afromaxx

Selbstfahrerreisen Uganda