Geld: Wie kann man in Tansania bezahlen?

Geld: Wie kann man in Tansania bezahlen?

Ganz gleich, ob Sie eine Safari in Tansania unternehmen oder den Kilimanjaro besteigen: Für die meisten Reisenden ist die Frage nach den speziellen, landesspezifischen Umständen rund um das Thema Geldverkehr sehr wichtig. Dass die Bezahlung von Hotels, Transfers, Essen, Dienstleistungen und auch Trinkgeld rund läuft, ist essenziell, um einen entspannten Aufenthalt in Tansania genießen zu können. In Europa ist die Bezahlung dank einer einheitlichen Währung und schnellen Prozessen kein Problem. In Tansania findet man jedoch einen ganz anderen Standard vor. Eine häufige Frage unsere Gäste lautet daher: Wie kann man in Tansania bezahlen?

Währung in Tansania

Die offizielle Einheit für Währung ist der Tansania Schilling (kurz: TSH). Er ersetzt den Ostafrikanischen Schilling, welche im Zeitraum zwischen 1964 und 1966 gültig war. Den Tansania Schilling gibt es in Form von Banknoten, welche in die Größenordnungen von 10.000 TSH, 5.000 TSH, 1.000 TSH und 500 TSH unterteilt werden.

Barzahlung in Tansania

In der Regel wird in Tansania bar bezahlt, während die Zahlung mit Kreditkarten eher die Ausnahme bildet und deshalb nicht überall akzeptiert wird. Da TSH nicht eingeführt oder ausgeführt werden dürfen, sollten Besucher des Landes US-Dollar mit sich führen. Die Währung US-Dollar hat sich in Tansania als einer Art parallele Währung entwickelt. Gerade in Gebieten mit viel Tourismus werden US-Dollar als Zahlungsmittel in der Regel akzeptiert. Insbesondere gilt das für staatliche Institutionen wie das Zollamt, Behörden zur Immigration oder in Nationalparks.

Theoretisch kann es sogar vorkommen, dass man während eines Aufenthalts in Tansania kein einziges Mal in der Landeswährung bezahlen muss. Zur Sicherheit sollte man allerdings wenigstens einen geringen Geldbetrag in TSH zum Bezahlen in Tansania mit sich führen. Außerdem wird die Mitnahme von Dollars in einer Stückelung mit geringen Beträgen empfohlen. Mit kleinen Beträgen lässt sich dann auch das Trinkgeld problemlos bezahlen. Besucher müssen unbedingt beachten, dass Dollarscheine, welche vor dem Jahr 2000 geprägt wurden, in Tansania nicht akzeptiert werden. Eine präzise Begründung gibt es für diesen Sachverhalt nicht, die Scheine werden schlichtweg nicht angenommen.

Geldautomaten und Kreditkarten in Tansania

Die Banken in Tansania sind in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 12:30 Uhr sowie in größeren Städten auch bis 16:00 Uhr geöffnet. Samstags kann man die Banken in Tansania zwischen 8:30 Uhr und 13:30 Uhr betreten. ATM oder Geldautomaten sind in touristischen Gebieten sowie in größeren Städten in großer Zahl vorhanden. In sehr ländlichen Gebieten sollten Besucher sich allerdings nicht darauf verlassen, dass es einen Geldautomaten gibt. Die meisten ATM-Anbieter belasten die Karte bei einer Abhebung außerdem mit einer zusätzlichen Gebühr. Die Gebühr wird dem Reisenden sofort angerechnet, eine Ausweisung auf der Abrechnung erfolgt nicht. Kreditkarten werden in Tansania in bestimmten Hotels und Geschäften akzeptiert, verlassen sollte man sich darauf jedoch nicht.

Bei weiteren Fragen zum Bezahlen in Tansania steht Ihnen das Team von Afromaxx gerne zur Verfügung.